Poetischer Dank

Beim Crowdfunding für das Portal

Gab’s Dankeschöns für Spender

Ein jeder hatte freie Wahl

in aller Herren Länder


Zehn Unterstützer war’n so nett

Und wünschten ein Gedicht

Die schrieb leider Jochen Markett –

und Friedrich Schiller nicht!

 

Astrid Csuraji

Für Astrid Csuraji

Die allermeiste Energie

in unserem Lande hat wohl sie:

Astrid Csuraji, früher Bohlen,

kann sich nie wirklich erholen.


Nicht nur 3 Kinder, Chor und Mann

treiben diese Frau stets an.

Nein, sie will vor allen Dingen

Journalisten was beibringen.


Früher: Sprechen für die Ohren!

Heute: Daten und Sensoren!

Und in Zukunft? Man weiß nie –

doch sicher was mit Energie!


Für Bernhard Braun

Kenia, Haiti, Mosambik –

er war in allen Ländern.

Danach ging Bernhard Braun zurück,

um Österreich zu ändern.


Doch bald hat Preny dann erkannt,

wie schwer dieses Ziel würde.

Österreich als Entwicklungsland –

die allergrößte Hürde!


Nun gab’s beinah‘, zum Überfluss,

den Präsidenten Hofer.

Noch einmal sowas – dann ist Schluss,

und Preny packt die Koffer!


Für Christian Echle

Er ist ein Kerl so wie ein Baum,

ein echter Göttergatte.

Christian Echle: Frauen-Traum!

Doch eine nur Glück hatte.


In Jo’burg leben sie zurzeit,

in einem schicken Häuschen.

Seit Januar nicht mehr zu zweit,

sondern mit kleinem Mäuschen.


Egal, was danach kommt – für ihn

wird es stets Rosen regnen.

In Pforzheim oder in Berlin –

ihr müsst ihm mal begegnen!



Kristoffer Fillies

Für Kristoffer Fillies

Sagst Du: „Ich komm aus Bielefeld“,

so kennst Du’s zur Genüge,

„Gibt’s doch nicht“, lacht die ganze Welt,

„die Stadt ist eine Lüge“!


Und irgendwann im Leben stehst

Du dann vor der Frage,

wie Du mit all dem Spott umgehst,

mit Bielefeld als Plage.


Der Kristoffer zog einfach fort,

er lebt heut in Göttingen.

Erzählt er nun von diesem Ort,

fangen alle an zu singen.


Für Marcus Lindemann

„Ich heiße Marcus Lindemann!“

Das könnt von Loriot sein.

Doch irgendwas stimmt nicht da dran,

ich schau mal schnell ins Netz rein.


Google hilft bestimmt ganz fix,

wie dieser Typ im Sketch hieß!

Doch Mist, ich find hier einfach nix,

Die Suchfunktion ist so mies!


Ich brauch wen, der mir helfen kann,

wen frag ich da bloß, Leute?

Ach richtig: Marcus Lindemann!

So schließt der Kreis sich heute!


Michael Handel

Für Michael Handel

Kennt ihr den Handel Michael?

Noch nicht? Dann ändert’s aber schnell!

Denn der Mann ist ein Phänomen,

das habt ihr so noch nie gesehen.


Er wirkt, wenn man ihn noch nicht kennt,

eher ruhig und relativ verpennt.

Doch welche Hobbies er so hat –

wenn ihr das seht, dann seid ihr platt!


Speedminton und Segeln gehn,

kann man mit ihm wunderschön!

Und auch beim Tanz von Lindy Hop

Da ist der Micha wirklich top!


Kurzum: Ein Mann, der sehr viel macht –

auch bei 88,8!

Nun endet die Lobhudelei

auf Micha Handel – Superboy!



Sebastian Christ

Für Sebastian Christ

Es ist nicht leicht, Sebastian Christ

in ein Gedicht zu pressen.

Denn wer ihn kennt, der weiß, er ist

viel mehr als nur „aus Hessen“.


Verrückter Typ, der Pfeife raucht,

er ist auch sehr belesen.

Er ist stets da, wenn man ihn braucht,

mitunter auch am Tresen.


Für viele Medien schrieb der Mann,

auch über Gerhard Schröder.

Klar ist: Ohne Sebastian,

da wär das Leben öder!


Für Sebastian Hanny

Sebastian Hanny hat es schwer

als Bayer in Westfalen.

Er vermisst Horst Seehofer

bei allen Landtagswahlen.


Stattdessen ist’s die SPD,

die NRW vernichtet.

Das tut dem Wastl richtig weh,

weshalb er bald auch flüchtet.


Es sei denn, dass die CSU

sich auch in Dortmund gründet.

Dann wüsst’ ich heut schon, wen man bald

an ihrer Spitze findet!


Für Uwe Martin

Ihr solltet einmal nach Athen

Mit Uwe Martin fliegen

Denn in Athen kann man sehr schön

an Hotelpools rumliegen


Und man kann sogar, glaubt es mir,

ein Medienprojekt leiten,

mit einer Hand immer am Bier,

den Laptop in der zweiten.


Und wenn euch dann ein Grieche fragt:

„Was kann ich von euch lernen?“,

ist’s wichtig, dass ihr ehrlich sagt:

„Das Leergut zu entfernen!“

Einen Kommentar hinzufügen